Ist Schönheit wirklich im Auge des Betrachters oder ist das eine Lüge, um die Menschen besser zu fühlen?

Es ist wahr. Ich habe dieses Phänomen viele Male erlebt und ist überhaupt nicht metaphorisch.

Wenn ich die Gelegenheit hatte, jemanden besser kennenzulernen, mit der Person zu sprechen oder zu hören, wie sie über etwas bedeutungsvolles für mich sprach, erlebte ich immer eine Veränderung, etwas, das ich als “Zauber der Wahrnehmung” bezeichne. Die Person wurde für mich körperlich schön, weil ich seine Ansichten, Überzeugungen und Handlungen ansprechend fand. Es war nicht so, dass ich mir sagen musste, dass er oder sie andere Dinge zu bieten hatte. So funktioniert es bei mir nicht. In meinem Fall veränderte sich das Gesicht der Person, wurde glatt und strahlend, ich bemerkte viele Details, die niedlich waren, und die Augen wirkten immer ausdrucksstark. Also alle Leute, die ich mag, sind schön für mich.

Der gleiche Mechanismus funktioniert für die entgegengesetzte Richtung. Wenn ein äußerst attraktives Individuum etwas sagt oder tut, das meine tiefen Werte verletzt, wirkt es unansehnlich, und ich sehe ihn anders. Das Gesicht wird schärfer, ich sehe plötzlich alle körperlichen Mängel und es ist immer eine Überraschung, weil ich sie noch nie bemerkt habe.

Es ist also keine Lüge. Ich bin mir sicher, dass es viele Leute wie mich gibt.

Um es offen zu sagen: Ja, es ist eine Lüge.

Und ja, es wird herumgeworfen, damit sich die Menschen besser fühlen.

Das genaue Schönheitsurteil findet statt, wenn zwischen der beurteilenden Person und der beurteilten Person keine emotionale Verbindung besteht. Sehr oft wird die Umgebung, in der eine Person aufgewachsen ist, erhöht, und die Agenda, die sie füttern, verzerrt die genaue Beurteilung der Schönheit.

Zum Beispiel:-

1. Asexuelle beurteilen Schönheit genauer, weil sie nicht die sexuelle Anziehungskraft haben, die ihre Gedanken verzerrt.

2. Es ist oft zu sehen, wenn das Kino / die Werbung eines Landes in einem anderen Land gezeigt wird, an das es überhaupt nicht gebunden ist.

Wenn zum Beispiel eine liberale Person, die in einem rassistischen Umfeld aufgewachsen ist, gebeten wird, zwischen einem Nazi-Ideal und einer in Italien gebräunten Person zu urteilen, ist die Antwort sehr leicht zu erraten.

Wenn jedoch zum Beispiel eine koreanische Person erneut aufgefordert wird, dasselbe zu beurteilen, wäre die Antwort eine viel genauere Darstellung einer vorurteilsfreien Antwort.

Manche Leute halten wirklich hässliche Dinge für schön. Also kann ich ihnen sagen: „Du hast einen Fehler gemacht. Das ist nicht schön! ”Sicher, aber sie mögen, was ihnen gefällt. Es ist schön für sie.

Es gab ein Lied / Musik, von dem ich meiner Schwester erzählte, dass ich sie mochte. Sie sagte, das sei ein hässliches Lied. Ich sagte, nicht die Worte! Der Beat ist wirklich nett! Oh, sagte sie, das hast du gehört. Ich weiß nicht einmal die Worte zu dem Lied; Ich kenne den Beat jedoch.

Natürlich stimmt es genauso wie das Gegenteil