Der heutige Sonnenuntergang war schöner als die Mona Lisa. Woher kommt diese delikate und erhabene Kunst?

Synergie

Du strahlst es aus!

Manchmal scheinen sich die Sterne in einer Reihe zu befinden, und Sie werden zu einem Medium, das die Schönheit des Universums durch Sie zieht. Es ist eine religiöse Erfahrung und es ist tiefgreifend. Man sieht das Leben nie wieder so.

„Wenn die Türen der Wahrnehmung gereinigt würden, würde alles dem Menschen so erscheinen, wie es ist, unendlich. Denn der Mensch hat sich geschlossen, bis er alles durch schmale Ritzen seiner Höhle sieht.

– William Blake, Die Hochzeit von Himmel und Hölle

„Eine Welt in einem Sandkorn sehen
Und ein Himmel in einer wilden Blume,
Halten Sie Infinity in Ihrer Hand
Und die Ewigkeit in einer Stunde. “
– William Blake, Auguries of Innocence

Es gibt etwas in den sich verändernden Formen der Wolken um und vor der Sonne, der Bereich der Farben leuchtet in unvorhersehbaren Entfernungen und die Art und Weise, wie sich die Szene langsam aber stetig ändert, wenn das Licht nach unten sinkt. Schon als Kinder wurden wir von unseren Eltern und Freunden dazu gebracht, diese Ausstellung zu sehen, und lehrten „das ist schön“, so dass unser Verständnis der Bedeutung des Wortes „schön“ eng mit natürlichen Phänomenen wie diesem verbunden ist.

Was wir in dieser Frage wirklich fragen, ist weniger eine Erklärung für Sonnenuntergänge als eine Erklärung für Sprache. Woher kommen “schön” und “zart” und “erhaben”? Sonnenuntergänge gibt es schon länger als Worte, Ideen oder sogar Menschen.

Wenn wir nach der Sprache fragen, fragen wir nach dem Sinn – nach der Bedeutung. Ein Sonnenuntergang als Phänomen hat nur dann eine Bedeutung, wenn jemand es erlebt. Wenn es nicht experimentell ist, sind es nur Moleküle und Photonen.

Wer bin ich? Das fragst du wirklich. Das ist die einzig wahre Frage. Wenn Quora auf eine einzige Frage reduziert wäre, welche wäre das?

Wer bin ich?