Würdest du lieber, dass Kunst schön ist oder deine Überzeugungen herausfordert? Warum?

Überzeugungen werden vom Intellekt gehalten. Und wenn ich nur für mich selbst halte, ist der Intellekt der unwichtigste und am wenigsten wertvolle Teil meiner Antwort auf die Kunst. Ich möchte natürlich, dass die Kunst intellektuellen Inhalt hat – ich möchte nicht, dass es dumm und ohne Nachdenklich ist -, aber ich möchte, dass alle von mir verlobt sind und am liebsten weit mehr als verlobt – zerschlagen, überwältigt und selig sind noch besser. Das heißt, mein emotionales, spirituelles, inneres Selbst muss auch von einem Kunstwerk eingefangen werden. Und ich habe festgestellt, dass die Chancen viel besser sind, dass Schönheit dies mehr erreicht als etwas, das nur intellektuell herausfordernd ist. Schönheit hat einen bereits etablierten Weg in das tiefere Selbst. Denken Sie an die Herrlichkeit der Natur, denken Sie an die Schönheit und Symmetrien der Mathematik, der Musik. Der Intellekt ist großartig, aber relativ wackelig gegen alle anderen Aspekte des Selbst.

Ich bin jedoch der Meinung, dass die beiden Wahlmöglichkeiten zu einschränkend sind, was tatsächlich zu einem großartigen Kunstwerk führt, das mich wirklich “aus dem Gleichgewicht bringen” würde. Ein wirklich fabelhaftes Kunstwerk – für mich – hätte wahrscheinlich Elemente sowohl der Schönheit als auch der intellektuellen Herausforderung – und viele andere…

Ich möchte lieber, dass Art alles tut, was nötig ist, um den Punkt zu vermitteln.