Was passiert mit der Haut, wenn wir längere Zeit keine Chemikalien verwenden?

Es ist unmöglich, keine Chemikalien zu verwenden.

Ihre Haut besteht aus Chemikalien. Wasser ist eine Chemikalie. Das Kohlendioxid in der Luft ist eine Chemikalie. Die Zellen in Ihrem Körper produzieren und verarbeiten Chemikalien – das ist es, was sie tun.

Wenn Sie dann mit den Augen rollen und sagen: “Nein, ich meine Chemikalien, wie künstliche Dinge!” Dann haben Sie wahrscheinlich Chemophobie – ein emotionaler Glaube, dass Chemikalien irgendwie schlecht sind.

https://en.m.wikipedia.org/wiki/…

Die Antwort auf Ihre Frage lautet: “Es kommt auf die Chemikalie an.” Wenn Sie alle Chemikalien meiden, sterben Sie. Ihr ganzer Körper ist im Wesentlichen eine chemische Verarbeitungsanlage, die mit chemischer Energie betrieben wird.

Es gibt viele natürliche Chemikalien, die Sie auf Ihre Haut setzen können, um sie zu zerstören. Es gibt synthetische Chemikalien, die Sie auf Ihre Haut setzen können, um sie zu schützen und sie gesünder zu machen. Es gibt auch synthetische Chemikalien, die es zerstören, und natürliche Chemikalien, die es schützen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass synthetische Chemikalien schlecht für Sie sind oder natürliche Dinge gut für Sie sind, werden Sie von der Werbung untergraben.