Warum finden wir etwas schön oder hässlich? Wie haben Menschen gelernt, Dinge als schön oder hässlich wahrzunehmen?

Beginnen wir mit einer sehr grundlegenden Definition. Laut Wikipedia

Schönheit ist ein Merkmal einer Person, eines Tieres, eines Ortes, eines Objekts oder einer Idee, das eine wahrnehmbare Erfahrung von Vergnügen oder Befriedigung vermittelt.

Und,

Häßlichkeit ist eine Eigenschaft einer Person oder eines Dings, die unangenehm anzusehen ist und zu einer äußerst ungünstigen Bewertung führt. Hässlich sein heißt ästhetisch unattraktiv, abstoßend oder beleidigend zu sein.

Wenn also etwas etwas Freude macht, sich besser fühlt, bringt ein Lächeln auf unser Gesicht, ist schön.

Deshalb kann dieselbe Person zu einem schönen, aber zu anderen hässlich sein.

Dies ist der Grund, warum Sie, egal wie Menschen Sie behandeln, für Ihre Mutter schön sind. Weil du der Grund für ihr Lächeln bist. Sogar dein abendlicher Anruf ist schön für sie.

Nehmen wir ein Beispiel von “Das Leben ist schön “. Ich habe Menschen gesehen, die viel gekämpft haben und so viele Schmerzen erlebt haben, aber man kann sie sagen, dass sie ein erstaunliches Leben führen, weil sie wissen, dass das Lächeln nach Tränen das Schönste auf der Welt ist. Sie wissen, was “hässliches Leben” bedeutet, und sie sind viel besser als das.

Begrenzen Sie nicht nur die Bedeutung von Schönheit mit körperlicher Attraktivität. Chetan Bhagat beschrieb Schönheit als:

„Sie hatte perfekte Gesichtszüge, Augen, Nase, Lippen und Ohren waren in der richtigen Größe und an den richtigen Stellen. Das ist alles, um Menschen zu schönen, normalen Körperteilen zu machen – aber warum bringt die Natur es so oft durcheinander? “

Das ist ein großartiges Zitat, aber ich wette, er sprach von körperlicher Attraktivität, weil die meisten Leute denken, sie seien Synonyme. SIE SIND NICHT !!

  • Programmierer sieht Schönheit im Code.
  • Architekten finden Schönheit im Design.
  • Chefkoch liebt zu kochen und zu dienen, für sie ist Schönheit Küche.
  • Blind findet Schönheit in allem, was er sich vorstellen kann.
  • Liebhaber finden es schön, Zeit miteinander zu verbringen, egal wo sie sich treffen.

Sie wissen, was die einfachste und perfekte Definition von Schönheit ist:

Schönheit ist, was auch immer Freude macht.

Jemand hat sehr genau geschrieben:

Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

Die Wahrnehmung von Schönheit ist sehr biologisch. Es wird wahrscheinlich durch die Gene hervorgerufen, die von Vorfahren propagiert werden, die bestimmte Arten von Gefährten verfolgen. Sie lieben sich, wenn Sie sich selbst überlassen. So werden im Laufe der Zeit bestimmte Ideen wie Muskeln dominant. Größer sein

Es ist also sowohl kulturell als auch biologisch.

Dies erklärt die verschiedenen Arten von Schönheit in der menschlichen Physiologie.

Bezüglich der natürlichen Schönheit gibt es Arten von Schönheit, die einfach automatisch realisiert werden, und die Gesellschaft treibt den Geist dazu, sie abzulehnen.