Lord Krishna ist in jedem in dieser schönen Welt. Wenn er in uns ist, in Tieren, in dir und in mir, warum suchen ihn die Leute nur in Tempeln? Warum bauen Menschen so große Tempel, wenn er der Schöpfer dieser schönen Welt ist?

Ja, er ist in jedem auf dieser Welt. Er ist in jedem Atom dieser Welt und in jedem Herzen präsent.

Wenn also Krishna in jedem ist, dann ist er sicherlich auch in der Tempelgottheit. Und diese Gottheit ist ein direkter persönlicher Aspekt von Krishna, der sehr leicht zu verstehen ist, und so können wir uns mit Gott verbinden. Wenn Sie nur das Ganze um uns herum sehen, werden Sie dieses Ding nicht als Gott wahrnehmen. Nehmen Sie an, wenn Sie einen Baum sehen, werden Sie an einen Baum denken, wenn Sie einen Vogel sehen, werden Sie an einen Vogel denken und so weiter. In all diesen Fällen können Sie Gott nicht direkt wahrnehmen. Wenn Sie die heiligen Schriften wie bhagavat geeta gelernt haben, können Sie sich zwar an Gott erinnern, indem Sie all diese Dinge sehen, aber dennoch werden Sie auch diesen materiellen Aspekt wahrnehmen.

Aber wie sieht es aus, wenn Sie die Gottheit Gottes im Tempel sehen. Sie denken sofort an Gott und sind mit Gott verbunden. Der Devotee, der die Liebe zu Gott entwickelt hat, indem er die Gottheit sieht, die sie mit Gott verbunden haben. Und auch im Tempel gibt es viele Menschen, die aus demselben Grund mit Gott in Verbindung stehen, damit Sie sich mit ihm verbinden und mit ihnen diskutieren und von ihnen lernen können. Dies ist nicht überall möglich. Ich glaube, im Tempel gibt es mehr reine und spirituelle Atmosphäre als an anderen Orten. Dieser Prasadam, diese Hymnen, dieser Bhajan, dieser Arati und alles andere. Es gibt sehr positive Energie, um sich zu verbinden und Gott zu fühlen, gibt es einen geeigneten Ort.

Kurz gesagt, ich kann sagen, dass im Tempel die gesamte spirituelle Energie aktiviert wird, während sie an anderen Orten deaktiviert ist oder weniger aktiviert wird.

Danke fürs Lesen!!

Hare Krishna!!

Jede Mammutstruktur zieht die Aufmerksamkeit eines gewöhnlichen Mannes auf sich. Die riesigen Tempelgebäude machen auch einen Pilger bescheiden, bevor sie den Tempel betreten. Das Königreich des Herrn ist für Demütige und Sanftmütige. Daher ist es notwendig, das eigene Selbstwertgefühl zu mindern, bevor Sie vor dem Herrn, der höchsten Persönlichkeit, stehen.

Tempel dienen als kulturelles Zentrum für das allgemeine Wachstum der Gesellschaft, indem sie das vedische Wertesystem anwenden und darin trainieren. Jeden Tag gab es im Tempel Hari Katha, Bhajana und Prasada. Diese Dinge haben in den traditionellen Tempeln praktisch aufgehört.

Die großartige Tempelstruktur wurde nicht durch umfangreiche Anstrengungen der Brahmanen gebaut, um ihre Taschen aufzufüllen, sondern sie wurden von den Königen persönlich erbaut. Die meisten Tempel in Tamil Nadu wurden von den Pallava, Chola und anderen Tamizh-Königen erbaut. Die Hoysala- und Vijayanagara-Imperien errichteten Tempel in Karnataka. In ähnlicher Weise errichteten die Rajput-Könige zahlreiche Tempel in Jaipur, Vrindavan und Kashi. Die Liste ist ziemlich lang. Da es aus Staatskassen besteht und ein beträchtliches Budget für solche Ausgaben vorgesehen ist, werden öffentliche Gelder nicht gestohlen.

Die Heiligen kümmern sich nicht darum, große Tempel zu bauen. In der Tat verurteilen die Shastras einen Sadhu, der nach dem Bau solcher Monumente rennt.

In Vrindavan wurde Sri Rupa Goswami von einem König aus Jaipur gebeten, einen Tempel im heiligen Dham zu bauen. Sri Rupa Goswami ermutigte den wohlhabenden Monarchen beim Tempelbau und ließ schließlich einen 7-stöckigen Tempel von Sri Radha Govinda in Vraja bauen. Erstaunlicherweise blieb er nicht einmal für eine Nacht dort, er lebte unter einem Baum! (anderer Baum jede Nacht).

Obwohl Krishna in unserem Herzen ist, können ihn unsere Sinne nicht wahrnehmen. Wir brauchen eine Form aus Materie, die für unsere Sinne greifbar ist. Daher erscheint die Gottheit aus Stein, Holz oder Metall in einer Form, die wir im geistigen Leben dienen und vorankommen können. Wenn wir so weit fortgeschritten sind, Krishna im Herzen eines jeden zu sehen, werden wir den Körper eines jeden als den Tempel des Herrn verehren. Jetzt nicht möglich- Wenn wir von einem wilden Löwen gejagt werden und halluzinieren, dass es nichts anderes als der Tempel des Herrn ist, wird unser eigener Tempel von dem hungrigen Tier zerstört werden!

Lord Krishna sagt, dass der Praktizierende durch intensiven Fortschritt im spirituellen Leben ein Pandita wird – einer, der einen Hund, einen Hundesser, eine Sannyasi und eine Out-Kaste sieht, alle mit gleicher Vision. Daher können wir dieses fortgeschrittene Stadium der Paramatma-Verwirklichung nicht nachahmen, sondern ein Neophyt bleiben und den Tempelgottheiten dienen.

Derselbe Herr im Herzen ist Manifest in einer für uns in den Tempeln wahrnehmbaren Form. Es gibt keinen Unterschied. Bitte besuchen Sie den nächsten Tempel und suchen Sie den Segen von Sri Radha Krishna.

Hare Krishna,

Sie haben Recht, dass Lord Krishna nicht auf die Gottheit in einem Tempel beschränkt ist. Er ist überall und Er ist in allem.

Die Präsenz von Lord Krishna überall und in allem zu erleben, ist die höchste Stufe der Meditation oder des Samadhi. Shrimati Radharani ist die Personifizierung von Mahabhava und sie nimmt Lord Krishna so wahr. Sie ist die höchste Manifestation von Bhakti. Sie ist keine gewöhnliche Seele. Sie ist die direkte Erweiterung von Lord Krishna.

Ein Jivatma oder eine Seele, die vollkommen rein und makellos ist, kann auch überall und in allem die Anwesenheit von Lord Krishna erfahren. Solche Seelen sind Nitya Siddha Anhänger von Lord Krishna. Sie sind frei von Fehlern wie Neid, Lust, Gier, Ärger und Fehlersuche.

Menschen wie wir können Lord Krishna nicht überall wahrnehmen. Wir haben viele Fehler wie Wut, Lust, Neid, Gier. Für uns haben die heiligen Schriften den Bau von Tempeln und die Installation der Gottheitsform von Lord Krishna empfohlen, damit wir hingebungsvollen Dienst üben und unseren Geist reinigen können. Durch den Besuch des Tempels, das Sehen der Gottheit, das Anbieten von Ehrerbietung, das Hören von Hari Katha und Hari Kirtan, das Einholen von Fragen an erfahrene Anhänger, das Erhalten von Anweisungen und Antworten und das langsame Durchführen von körperlichem Dienst wird unser Bewusstsein spiritualisiert und gereinigt. Dann braucht der Devotee keinen physischen Ort wie den Tempel, um sich auf den Herrn zu konzentrieren. Ein erfahrener Devotee nimmt Lord Krishna überall wahr.

Um zu diesem ultimativen Zustand des Krishna-Bewusstseins zu gelangen, brauchen wir Tempel und Gottheiten als Ausgangspunkt. Danach wird alles zu einem Tempel und Lord Krishna wird in jedem Moment vor unseren Augen sein.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie Lord Krishna zu jedem Zeitpunkt und in jeder Situation wahrnehmen können, müssen Sie keinen Tempel besuchen. Du bist vollkommen rein und fehlerlos geworden. Sie haben das ultimative Ziel des menschlichen Lebens erreicht.

Stellen Sie sich also diese Frage und erhalten Sie eine ehrliche Antwort aus Ihrem Kopf. Kann ich Lord Krishna überall sehen? Bin ich frei von allen Fehlern wie Lust, Wut, Gier? Bin ich völlig rein?

Wenn die Antwort nein ist, dann brauchen Sie eine spirituelle Schule wie den Tempel. Gehen Sie dort hin, stellen Sie Fragen, leisten Sie Service, hören Sie Hari Katha zu, meditieren Sie über Lord Krishna. Es ist eine Möglichkeit, um das Krishna-Bewusstsein zu erreichen. Nutze diese Möglichkeit und erhebe dich auf die höchste Stufe des Krishna-Bewusstseins. Dies ist der wirkliche Erfolg des menschlichen Lebens – ein reiner und fehlerloser Gottgeweihter zu werden und in jedem Augenblick auf ihn zu meditieren.

Hare Krishna Hare Krishna

Krishna Krishna Hase Hase

Hase Rama Hase Rama

Rama Rama Hase Hase

  1. Ja, er ist in jedem. Sie wissen das, es gibt ein materialistisches Wissen in Ihrem Kopf, dass er in jedem ist. Sie behaupten das also. Aber du kannst das nicht fühlen. Das kann nur eine erleuchtete Seele fühlen.

Ein schönes Beispiel:

Sie wissen, dass Gott in jedem ist …

Nehmen wir eine Situation:

Sie gehen auf einer Straße. Alles in allem kommt eine Person vor Sie und schlägt Sie ohne Grund hart (Nur zum Spaß). Was wäre deine Reaktion? Die meisten von euch müssen denken, dass sie auf dieselbe Weise antworten.

Wo geht dein Wissen hin?

Sie wissen, dass die Person vor Ihnen Lord Krishna (in ihm) ist. Und was hast du gemacht? Zurück geschlagen

Es gibt viele gute Leute, die vielleicht nicht zurückschlagen. Aber sie werden sie definitiv missbrauchen oder verrückt machen.

Und wenn ich Sie dann frage, warum haben Sie Lord Krishna geschlagen / misshandelt?

(Tatsache: Er ist immer in dir, bis du ihn findest. Wenn du ihn findest, werden Er und du eins werden. Diese Einheit wird dich zum Nichts und danach zu Moksha führen.)

2. Nein, alle durchsuchen ihn nicht nur in den Tempeln. Sie beten ihn auch zu Hause an. Und manche Leute verehren ihn auch in sich.

3. Die Menschen bauen riesige Tempel, um Vertrauen in ihn zu zeigen. (Die häufigste Antwort)

Eigentlich braucht Gott keine Tempel. Wir brauchen es . Wenn es keine Tempel gibt, werden wir langsam anfangen, uns von Gott zu trennen. Wenn jemand Hilfe braucht, wer wird ihm helfen. Eine gewöhnliche Person auf dieser Welt glaubt immer noch, dass einer da ist, der alles beobachtet. Er wird alles verwalten und schläft mit einer neuen Hoffnung für den nächsten Tag.

Alte Leute gehen immer noch mit ihren Freunden in den Tempeln auf den Abendspaziergängen.

Kinder verehren noch immer Gott für ein gutes Ergebnis vor den Erklärungen.

Dies hält den Glauben am Leben.

Angenommen, alle bestimmten Tempel der Welt verschwinden, und Sie können keine neuen Gebäude aufbauen. Dann, nach etwa hundert Jahren, wird es kein Sonderfall sein, wenn ein Kind keine Ahnung von der Frage hat: Wer ist Krishna?

Deshalb brauchen wir Tempel?

In früheren Zeiten gab es keine Tempel, wie meditierten Sadhus bei dem Herrn? Kein Tempel bedeutet keine Gottheiten, weil sie viel mentale Stärke hatten.

In srimad bhagavatam sagt Krishna zu uddhava, lieber uddhava, wenn Sie sich auf mich konzentrieren oder medidieren wollen, sehen Sie mich einmal oder stellen Sie sich einmal vor, schließen Sie Ihre Augen und schließen Sie sich in Ihrem Herzen. Dann öffnen Sie Ihre Augen wieder Ich durch deine Augen und schließe dann wieder deine Augen, so wirst du mich auch in deinem Herzen sehen, wenn du deine Augen schliefst.

Wenn er jetzt sagt: Konzentriere dich mit offenen Augen auf mich, dann siehst du mich in allem, in Bäumen, Pflanzen, Tieren, Menschen, in jedem Atom. Aber in Kaliyuga gibt es überall eine Menge Vergiftung, Konzentration ist weniger, keine mentale Stärke, daher ist es schwierig, sich auf die schöne Form des Lords zu konzentrieren, weshalb Acharyas Gurus Sadhus durch Veden Vigrahas oder Gottheiten des Lords etablieren und einladen sakshat bhagavan durch Veden, um in dieses Idol zu kommen und jeden zu segnen, also gehen wir alle zum Tempel, um Segen zu erhalten und uns auf die schöne Form des Herrn zu konzentrieren, mit Sadhus zu sitzen, Vedas zuzuhören, kurz die Rajas und Tamas Guna zu entfernen und zu beten Herr, können wir immer Sadhu Sangha und Sattvik Guna bekommen.

Jay Sri Krishna

Nicht jeder geht in einen Tempel. Diejenigen, die zu den Tempeln gehen wollen, gehen dort hin.

Wie verehren Sie Krishna in einem Hund oder fliegen Sie oder Ihren Nachbarn oder Ladenbesitzer? Sicher ist der Herr in ihnen allen, aber wie verehren Sie ihn?

Diese Welt ist nur oberflächlich schön. Eine Lebensform ist Nahrung für eine andere und die verschiedenen Arten kämpfen ständig ums Überleben. Ihr Tag wird damit verbracht, Nahrung zu finden und zu vermeiden, Nahrung für eine andere Art zu werden. In freier Wildbahn zu sein ist nur dann schön, wenn das Wetter und die Bedingungen gut sind. Im dichten Dschungel, in der trockenen Wüste, im Meer, auf einem Berg, draußen in einem Moor, in einer Höhle usw. zu sein, ist nicht lange schön, wenn Sie nicht alle von Menschenhand geschaffenen Ausrüstung haben, um Überleben zu ermöglichen. Wenn es wirklich so schön wäre, würde jeder die Zivilisation verlassen und dorthin ziehen.

Wenn jemand in einen Krishna-Tempel geht, muss er nicht nach dem Herrn suchen. Er steht direkt vor ihnen, wartet geduldig und tut so, als ob er eine Statue wäre, falls er zu ihm kommen und etwas sehen will Dienst für Ihn oder bitten Sie um einen Gefallen. Wie machen Sie das auf einem geschäftigen Markt oder einer überfüllten Straße?

Nicht jeder kann die Verehrung der Gottheit in seinem eigenen Haus aufrechterhalten, daher sind Tempel die Einrichtungen, um Respekt und Ehrerbietung vor dem Herrn zu erweisen, Sein Darsana zu haben und einen kleinen (oder großen) Dienst für Ihn zu erbringen. Es bringt eine Person in ein besseres Bewusstsein, erhöht sie und erneuert ihren Glauben.

Heutzutage müssen die Menschen nicht zu einem Konzert gehen, um Musik zu hören, oder ein Kino, um einen Film anzusehen, aber sie tun es immer noch, weil es eine bessere Erfahrung gibt, als sie zu Hause mit einem Handy zu tun.

Du hast das verstanden.

Wenn Sie ein besonderes Fach für P. hd sind, warum sind Sie zur Schule gegangen? Und jetzt, wenn Sie P.Hd sind, stellen Sie fest, dass es in der Schule viele Dinge gab, die eigentlich nichts bedeuteten, aber Sie haben es für die Unterstützung gelernt.

Selbst im normalen Leben tun wir Dinge zur Unterstützung, die eigentlich nicht Teil des wirklichen Lebens sind.

Nun, da Sie verstanden haben, was Sie in Frage gestellt haben, sind Sie zur nächsten Stufe gegangen, sagen wir zum College. Das bedeutet aber nicht, dass die Schule (hier die Tempel) geschlossen werden sollte, weil Sie in der Schule sind.

Es gibt andere Stapel, die ihren Zeitzonen folgen.

Er ist in jedem, aber nicht jeder ist Lord Krishna. Krishna ist anders und wir sind anders. Sie können sich nicht vorstellen, wie Krishna aussieht, wenn Sie jeden auf der Welt sehen. daher müssen die tempel wissen, wie herr krishna aussieht, ihn anbeten, ihm dienen, die leute nach krishna locken, an pujas teilnehmen, an Festen teilnehmen, chanten, singen, mit freude für krishna tanzen, zu predigen, zu Geben Sie spirituelle Vorträge über Gita und Bhagavatam, verteilen Sie Prasadam, verbünden Sie sich mit Devotees, lernen Sie spirituelle Fakten usw. usw. Selbstverständlich sind all diese Dinge nicht möglich, wenn Sie andere Menschen sehen, auch wenn Lord Krishna in ihnen ist, weil sie nicht in ihnen sind herr krishna aber menschen.

Hmm, los gehts:

  1. Paramatma / Bhagvan / Ishwar / Krishna ist in dir und überall dort, also ist es nicht falsch, ihn in Tempeln zu bauen und zu finden, weil er auch in Tempeln ist
  2. Tempel und Matt waren / sind einfach nicht dafür, Gott zu finden, sondern Wissen zu finden. In allen antiken Tempeln wirst du sehen
  1. Vögel, Tiere krümmen sich auf der Sicht von Kids
  2. Krieg, Kunst, Reiten usw. auf die Ebene der Jugend
  3. Kaamsutra / Sex, der sich auf die Ebene der Sichtweise der Jugendlichen neigt
  4. Ramayan / Mahabharat-Geschichte von all diesen für ältere Menschen
  • Vaastu / Architecute of Temple entlasten Sie von Krankheiten und Stress (Psychologie)
  • Tempel und Köter sind ein großartiger Ort für Wissenschaft und Weltraumwissen
  • Wenn es keinen Anspruch auf einen der oben genannten Vorteile gibt oder Sie all dieses Wissen erworben haben, finden Sie Gott auf den folgenden Wegen, ohne die Tempel zu besuchen

    1. Yoga
    2. Dharma
    3. Karma / Taten / Kajak / Arbeit / Dienst
    4. Daan / Sozialer Dienst
    5. Jap / Tap
    6. Nasik / Atheismus

    Schließlich hat Sanatana Hindu Dharma Ihnen auf demokratische Weise eine große Freiheit gegeben, Ihren Weg für die Suche nach Gott zu wählen

    Die Wahrheit ist, wenn jemand sagt, dass ein Ort verfolgt wird, und 10 Leute sagen, dass derselbe Ort tatsächlich verfolgt wird, auch wenn nichts Negatives daran ist. Wenn der Wind weht, hat man das Gefühl, dass etwas komisch ist oder ein Geist. Wenn eine Person Ihnen sagt, dass es etwas Positives an diesem Ort gibt und es ein heiliger Ort ist, werden Sie dorthin gehen und dasselbe fühlen, auch wenn es nicht so ist. Sie werden das Gefühl haben, dass alles Gute in Ihrem Leben passieren wird, und Sie denken, dass dies wahr ist. Ein Tempel ist eigentlich dasselbe, es ist ein Gebäude, in dem die Menschen glauben, dass sie hier Gott treffen können. Ja, Gott ist überall und er beobachtet uns, weil alles auf der Welt so gestaltet ist, dass eine Sache mit der anderen zusammenhängt. Wir essen Pflanzen und wachsen auch, alles ist so perfekt organisiert und alles hat seine eigene Zeit. Es gibt definitiv etwas, ob es Gott ist oder eine Macht, an die wir als Gott glauben. Warum ist ein Körperdesign auf eine bestimmte Art und Weise? Warum ist die Erde an einigen Stellen grün und an der anderen Seite Wasser. Warum sind nicht alle Orte ähnlich? Warum gibt es eine Wüste, warum gibt es eine Küstenregion? Alles ist auf eine bestimmte Weise entworfen, die wir als Menschen nicht verstehen können, unser Gehirn ist nicht fähig genug, so viel zu denken. Vielleicht gab es Menschen, die das alles erschaffen haben, aber haben Sie nie das Gefühl, dass etwas mehr dran ist, nicht nur unser Gehirn ist nicht nur unser Denken. Ich glaube an Gott oder eine Kraft (Gott), die die Welt so gemacht hat. Durch den Bau eines Tempels, einer Kirche etc. Die Menschen fühlen sich, als würden sie Gott besuchen. Sie fühlen sich in den vier Wänden des Tempels geschützt und fühlen sich, als könne ihnen niemand schaden.

    Es ist wahr, dass Herr überall ist.

    Wir machen den Menschen namaste, indem wir denken, dass der Herr in diesen Menschen ist

    Namaste für Menschen zu tun, reicht nicht aus, um sich dem Herrn zu hingeben. Manchmal beschuldigen wir Menschen, die ignorieren, dass auch sie gemäß dem Wunsch des Herrn handeln. Unser Verstand wird diese Tatsache nicht jedes Mal akzeptieren.

    Es muss also ein Midium geben, das uns dazu bringen kann, sich mehr dem Herrn zu widmen.

    So kommt das Idol. Idol selbst ist nicht Herr. Aber es hilft uns, uns die Qualität und Form des Herrn vorzustellen. Temple schafft eine Umgebung, in der die Menschen den Anwesenheitsherrn an diesem Ort mehr spüren.

    Es ist genauso wie wir in einem dunklen Raum sind. Sie möchten, dass Sonnenlicht den Raum betritt. Sie versuchen, Löcher in die Wand zu bohren, damit Licht eindringen kann. Sie haben Zeit und Energie investiert, um an diesem bestimmten Ort Löcher zu machen, damit Sie das Licht sehen.

    In ähnlicher Weise können Sie, wenn Sie Ihre Zeit und Energie investieren, an einem bestimmten Ort, einen normalen Ort in einen heiligen Ort umwandeln.

    Hier,

    1. Dunkler Raum ist die ganze Welt.
    2. Ort des Lochs ist Tempel
    3. Licht ist Herr

    Krishna Sprechen über Atma (Seele), die zum Leben benötigt wird. Daher sagte er, ich sei überall. Atma ist also ein Glas Wasser, in dem Atman Ozean ist. Wenn wir also Moksha erreichen, werden wir in die höchste Seele übergehen.

    Die Leute suchen Krishna nicht im Tempel, und niemand kann es finden. Der Tempel ist für den Frieden, für die Erinnerung an Gott, um Gottes Eigenschaften zu kennen.

    Wenn irgendein Hindu-Volk glaubt, dass es zu Krishna beten wird und er Ihnen alles geben wird, dann ist es falsch. Jetzt ist ein Tag neuer Tempel Geldmaschinen.

    Es gibt viele Geschichten in unserer hinduistischen Schriftstelle, die besagt, dass wenn ein Bauer nur dreimal am Tag einen Gottesnamen singt und der Name jedes Mal von Narad gesungen wird, dann ist dieser Bauer immer noch ein großer Anhänger von Vishnu im Vergleich zu Narad.

    Weil die Menschen dumm sind und glauben, dass Gott nur an religiösen Orten existiert.

    Ich habe nichts gegen die Götzenanbetung, denn im Hinduismus helfen Idole, eine Form zu geben und unsere Energien besser auf die jeweilige Gottheit zu konzentrieren. Wir beten durch das Idol, aber das ist durch jahrhundertelange Idiotie und Kolonial- / Mogulherrschaft gesättigt.

    Es gibt Religionen, die behaupten, dass Gott keine Form hat. Trotzdem bauen sie riesige Anbetungsstätten – diejenigen, die nicht einmal an die Götzenanbetung glauben, tun es…

    Vermutlich braucht eine Gemeinde einen Ort der Anbetung für religiöse Aura und um religiöse Disziplin unter ihren Mitgliedern anzuregen…. Wie Ramakrisha paramahamsa sagte: Für einen normalen Mann ist der Gedanke an Nirakar Brahm unmöglich.

    GOTT ist überall präsent, aber wir brauchen einen Ort, an dem er ihn spüren kann. Selbst wenn Sie die Geschichte gehört haben oder Camrip gesehen haben, warum gehen Sie immer noch ins Theater, um einen Film zu sehen ..

    Auch wenn du glaubst, dass Gott überall ist .. Du kannst ihn niemals überall spüren. Wenn du deine Mutter ansiehst, siehst du nur Mutter instinktiv .. NICHT Krishna. Das ist unmöglich. Gleiches gilt für deinen Freund oder Feind oder Hund oder Baum Porno oder Kot oder Prostituierte oder Szenerie oder Verkehr oder irgendein anderer Bullshit .. Nur wenn Sie in einen Tempel gehen, können Sie Krishna in jedem und allem im Leben sehen. Rest der Zeit n Orte, an denen Sie Ihr eigenes Leben haben. .